• Marina

„Move your body, not your boobs“ - Ein Wochenende beim Paris Halbmarathon gemeinsam mit Anita active

Aktualisiert: März 11

(English version below)


Halbmarathon. Gemeinsam. Eine Gruppe toller junger, sportlicher Frauen. Paris - eine Metropole voller kultureller Highlights. Und Anita active - eine Marke, deren Produkte mich schon seit den ersten Tagen meiner „Laufkarriere“ begleiten.

Samstag morgens, 5 Uhr

Wir starten aufgeregt gemeinsam am Münchener Flughafen in dieses spannende Wochenende - einige Mädchen der Gruppe sind zum ersten Mal ihres Lebens in dieser tollen Stadt! Nach einem kurzen Flug und der schnellen Fahrt in die Stadt geht es zunächst einmal frühstücken, damit wir uns besser kennenlernen.

Eine Polizistin, eine Lehrerin, eine Krankenschwester, eine Karrierefrau und viele andere tolle Frauen haben sich durch ihre gemeinsame Leidenschaft - dem Laufen - hier zusammen gefunden. Das Wochenende beginnt beim lustigen Kennenlernen und leckeren Croissants bevor wir zur Laufmesse weiterziehen.

Erstes gemeinsames Frühstück bei "Marcelle"

Die Expo des „Semi de Paris“ ist super organisiert und schnell haben wir alle unsere Startunterlagen zusammen bevor wir die anderen Stände begutachten. Zurück in der Stadt beziehen wir eine wunderschöne Altbauwohnung, während jeder einen ersten Blick in die Anita active - Goodiebag werfen darf.

Jede Teilnehmerin bekommt ein komplettes Outfit inklusive Sport-BH und Sport Tights Massage und wir starten das BH Fitting - schließlich muss beim Laufen alles gut sitzen (Meine Tipps hierzu findest du weiter unten im Beitrag).

Leider erhalten wir kurze Zeit später die Nachricht, dass der Lauf aufgrund des Corona Virus kurzfristig verschoben wird. In Anbetracht der Lage natürlich absolut sinnvoll und nachvollziehbar! Kurzentschlossen schmieden wir unsere eigenen Laufpläne für den nächsten Tag - der Halbmarathon durch Paris wird gelaufen!

Sonntag

Unser eigener Semi de Paris!

Wir starten den Tag mit leckeren Erdnussbutter Baguettes während wir uns aufgeregt für das anstehende Workout vorbereiten. Das gemeinsame Team-Shirt und die Musik, die ich in meinem Rucksack dabei habe tragen sehr zur guten Stimmung bei und gemeinsam erobern wir Paris. Die Seine entlang sehen wir bald den Eiffelturm und entdecken viele weitere tolle Sehenswürdigkeiten - viele hundert andere Läufer sind ebenso mit von der Partie.


Die Stimmung ist ausgelassen und alle feuern sich gegenseitig an, haben wir doch die Disziplin gefunden, an diesem regnerischen Sonntag Morgen trotz aller Umstände die Schnürsenkel zu binden und diesen eigenen kleinen Halbmarathon zu laufen! Auf dem Rückweg geht es über die Pont des Arts zurück zum Louvre und schließlich zurück nach Hause, wo eine wohlverdiente heiße Dusche wartet.



Das Feedback zum Bra?


Einige der Ladies hatten bisher wenig Erfahrung mit hochwertigen gut sitzenden Sport BHs und sind schier begeistert - Unabhängig von Körpertyp und Brustform sind alle vom Support und der Passform äußerst positiv überrascht.

Und genau so sollte es sein: Du möchtest dich beim Laufen auf deine Leistung fokussieren, den Lauf genießen oder einfach nur für dich sein. Und dir sicherlich nicht permanent Gedanken machen zum kneifenden Bügel oder falschen Support, richtig?

Wusstest du übrigens, dass sich deine Brust bei einem Marathon bis zu mehreren Kilometern weit auf und ab bewegt? Eine doch eher erschreckende Vorstellung, wie ich finde. Der richtige Sport BH kann diese Bewegungen bis zu 75% reduzieren! Dies funktioniert aber nur, wenn man das perfekte Modell gefunden hat - dies sind die Punkte worauf ich beim Kauf besonders achte:

  • Halt und Support: Mein absolutes A und O, darum geht es ja schließlich! Zum Laufen wähle ich nur BHs mit dem höchsten Support Level, Yoga Bralettes oder ähnliches haben hier nichts zu suchen.

  • Passform: Lässt sich der BH flexibel einstellen und sitzt er gut an den Cups und Trägern? Schneidet er irgendwo ein oder wirft er Falten?

  • Komfort: Sind die Träger breit genug? Reibt es, wenn er feucht wird beim Sport?

  • Vielseitigkeit: Ich trainiere für meinen ersten Ironman, gehe ins Crossfit und probiere ständig Neues aus. Hier ist mir wichtig, dass ich einen neuen Sport BH überall einsetzen kann!

Der Anita active „Air Control DeltaPad“ erfüllt für mich übrigens alle diese Punkte: Ich liebe ihn so sehr, dass ich nun schon fast alle Farben zuhause im Schrank habe! Über die Hälfte der Frauen tragen übrigens gar keinen Sport BH und riskieren nicht nur Rückenschmerzen, sondern auch permanente Brustverletzungen oder sogar Risse im Brustgewebe!

In diesem Sinne: „Move your body, not your boobs“!

PS. Zum Halbmarathon (hoffentlich später dieses Jahr) fahren wir natürlich trotzdem noch! Semi de Paris, wir kommen!

Dieser Beitrag ist mit freundlicher Zusammenarbeit mit Anita active entstanden. Wir wurden mit dem Sport BH ‚air control DeltaPad‘ (Maximum Support) und der sport tights massage ausgestattet.



English version


Half marathon. Together. A group of young and sporty girls in Paris. A vibrant city full o cultural highlights. And Anita active - a brand I have been using ever since the first day I started running.

Saturday morning, 5 AM

Munich airport - takeoff! Some of the girls are about to start their first trip ever to the city of love. And after a short flight, we get to start the weekend right with a cozy breakfast to get to know each other a bit better. Only two of us have met before!


A police woman, a teacher, a nurse, a business girl and many other young ladies are meeting up to follow their biggest passion - running. So first things first, after indulging in eating all the croissants and avocado toasts, we head to the marathon expo.


The expo itself is perfectly organized as always and it only takes a few minutes to take care all the necessary paperwork. Also, there are many other booths and brands, advertising their latest products and events around France (our highlight - the Disney marathons of course!)

In the afternoon, we head back into the city to move into our gorgeous city apartment right next to the Louvre. Time to unpack the Anita active goodie bags !!! Every lady is full equipped with an Anita active sports bra and the sports tights massage (SOO good for recovery and overall performance!) and we start the bra fitting to make sure everything is right in place (Read my tips to find the right bra below!)

Unfortuantely, the race organizers are forced to cancel the race due to Corona virus just a couple of minutes later which is very understandable given this whole situation. Spontaneously, we decide to run our own little marathon as we are all perfectly healthy - it's time to discover Paris!

Sunday


We kick off our own little race with yummy peanut butter baguettes and get ready to race! The fun team shirt (Move your body, not your boobs) and the music (I brought a portable speaker) instantly create a fun atmosphere. The route I chose leads us down the Seine and soon, we reach the Eiffel tower along with hundreds of other runners, joining this massive running party. The mood is crazy and people cheer themselves on - celebrating to be out here, racing, on this rainy Sunday morning.

On the way home, we cross the "Pont des Arts" and circle around the Louvre before we head back to our place, having that hot shower we truly deserve.

So how did the girls like the Anita active bra? Some of them never tried a high quality sports bra ever before and are truly stunned by its strong support, regardless of body shapes and sizes. And this is how it should be! You really want to focus on your performance, relaxation or just be by yourself when you run. Having the wrong bra can really be a game killer in that case!


Did you know that your boobs move several kilometers during a marathon (just by bumping up and down)? The right bra can limit that movement by 75%! Of course, that only applied in case you found the right model, so here are my tips for shopping your next sports bra:


  • Support: For running, only chose maximum support levels due to the high impact of the movement. Yoga bralettes or regular bras should not be worn for running.

  • Fit: Are straps adjustable and does the cup fit your boobs? Does it cut into your skin anywhere (this is the WORST pain) or does it wrinkle?

  • Comfort: Are the straps wide enough? Does it chafe anywhere when it gets wet?

  • Multifunctionality: I train for my first ironman, do crossfit and constantly try new things. Hence, I really like to use a new sport bra for anything else as well!

The Anita active „Air Control DeltaPad“ doesn't just comply with all these requirements, it also looks really cute and I love it so much, that I stocked up on almost any colour that it comes with.


By the way - more than half of women do not wear a sports bra at all, risking back pain or even more serious breast injuries or permanent ruptures in their breast tissue! In that sense - move your body, not your boobs!

PS. Semi de Paris, we will come back! ____________________________

This blogpost was created together with Anita active.

506 Ansichten

©2019 by Marathon Princess